Lesung im Rahmen der „4. Hamburger Begegnung. Schriftsteller und Literaturkritiker im
Gespräch“
, die das Literaturhaus Hamburg unter dem Thema „Ökonomie. Wie bannt die Literatur das Gespenst des Kapitals?“ vom 5.-7.5. ausrichtet. Die interne Tagung, die unter der Leitung von Kritikerin Meike Feßmann, der Autorin Sibylle Lewitscharoff und Dr. Rainer Moritz steht, mündet am Abschlussabend in eine öffentliche Veranstaltung. Christiane Neudecker liest dort aus ihrem aktuellen Roman „Boxenstopp“, der sich mit den Machtmechanismen in wirtschaftlichen Führungsetagen auseinandersetzt.

Näheres unter:

info@literaturhaus-hamburg.de

Lade Karte ...

Datum: 07.05.2013
Beginn: 19:30 Uhr

Ort
Literaturhaus Hamburg

Kategorie(n)