Gerufene Geister
Eine Dunkel-Lesung mit Christiane Neudecker und Markus Hauke

Lassen Sie sich von der  Schriftstellerin Christiane Neudecker und dem Percussion-Solisten Markus Hauke Ihrer Sinne berauben! Wir laden Sie ein zu einer Klangerfahrung im Dunkeln: Mit ihrer Erzählung Gerufene Geister – oder: Der Carpenter-Effekt lockt Christiane Neudecker Sie in das Herz der Finsternis. Setzen Sie sich eine Schlafbrille auf oder schließen Sie die Augen und lauschen Sie der Stimme der Autorin und den unheimlichen Klängen von Markus Hauke, der Sie im verdunkelten Raum mit geheimnisvoller Live-Musik umkreist.
Die Schriftstellerin Christiane Neudecker wurde für ihr Schreiben mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet. Als Schauspiel-Regisseurin arbeitet sie mit dem Künstlernetzwerk phase7 zusammen.

www.christianeneudecker.de

Der Percussion-Solist Markus Hauke ist Gründer des Duos „jazz-minimal-avantgarde“, des Quartetts „piano & percussion“ sowie des „Mainzer Percussion Ensembles“. Er arbeitete zusammen mit Komponisten wie Berio, Boulez, Crumb, Eötvös, Kurtag, Penderecki, Rihm, Stockhausen u.a.

 

Für junge Gruselfans
Parallel zu der Dunkel-Lesung liest Susanne Mischke für  Teenager: Mit ihrem Thriller Schneeweiß, blutrot führt sie ihre ZuhörerInnen mit einer Jugendclique in eine einsame Berghütte, wo das Treffen alles andere wird als ein fröhlicher Ausflug…
– Grundschulkinder können zusammen mit Autor Marc Beck Fälle aus dem Buch Tatort ungelöst: Der unheimliche Schlossherr aufklären.
– Und den ganz Kleinen (3 bis 6 Jahre) wird Erzähltheater im Kamishibai-Stil mit Stabpuppen geboten.

Begrüßung: Staatssekretär Bernd Neuendorf

 

Veranstaltungsdaten:

Samstag, 21. November, 17.00 Uhr
Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen
Haroldstraße 4
40213 Düsseldorf
Eintritt frei

Literaturbüro NRW e.V.

Lade Karte ...

Datum: 21.11.2015
Beginn: 17:00 Uhr

Ort
Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen

Kategorie(n)