Jetzt gibts Sommer für jede Jahreszeit

Mehr

Es ist der Sommer, den sie nie vergessen werden.

Pfingsten 1989: Lotte und Panda wollen die Welt verändern. Es ist die Zeit kurz vor der Wende, in der es für Jugendliche in der BRD vor allem Nord und Süd gab, nicht aber Ost und West. Deutschland liegt noch im Schatten der Wolke von Tschernobyl und jedes Gewitter bringt sauren Regen. Die beiden Freundinnen sind sich einig: Sie wollen handeln. Gemeinsam mit einer bunt zusammengewürfelten Truppe aus Rentnern und Studenten leisten sie ökologischen Dienst in einer skurrilen Vogelstation. Da ist etwa Hiller, der vogelbesessene Pensionär, der Panda in sein Herz schließt und ihr beibringt, das Meer zu deuten und den Himmel zu lesen. Er fasziniert sie mit seiner Liebe zur Literatur und taucht mit ihr ein in die Legende von Rungholt, der tief in der Nordsee versunkenen Stadt. Langsam aber stellt sich den Mädchen die Frage, wie viel Idealismus man sich als Erwachsener eigentlich bewahren kann…

Neues von Neudecker:

40 Jahre KUNO e.V.!

In meiner Heimatstadt Nürnberg gibt es seit nunmehr 40 Jahren ein wunderbares Kulturzentrum namens KUNO, das sich – auch und besonders! – der Literatur verschrieben hat. Sie organisieren Literarische Matinéen, verleihen den Fränkischen Literaturpreis und...

mehr lesen

Das Denkzeichen

Zur Zwangs-Absetzung Frank Castorfs, welcher nach 25 Jahren legendärer, die Theaterlandschaft für immer verändernder Bühnenarbeit mal eben seines Amtes an der Volksbühne enthoben wurde, gibt es viel zu sagen: Politisches, aber auch Poetisches. Ich habe das in der...

mehr lesen

Schöne Dinge

Von Bestseller- und Bestenlisten träumen natürlich alle Bücher, denn das heisst ja, dass viele Leser sie aufschlagen und beschnuppern. In diesem Sinne: Hurra, die Sommernovelle war in dieser Woche auf Platz 46 der SPIEGEL-Bestsellerliste! Und seit gestern auch auf der...

mehr lesen